Zink fuer ein verbessertes Immunsystem

Zink

Zink gehört zur Gruppe der Spurenelemente und muss mit Hilfe der Nahrung tagtäglich zu sich genommen werden, damit eine ausreichende Versorgung für unseren Körper gewährleistet ist. Durch einen erhöhten Zinkbedarf sollten besonders Sportler und Schwangere darauf achten, dass sie ihr Depot ausreichend füllen. Aber auch für Menschen, die häufig Medikamente nehmen ist eine Supplementierung interessant, da einige Medikamente eine übermäßige Zinkausscheidung über den Körper forcieren. Als Beispiel wären an dieser Stelle Diuretika, Cortison oder aber die Antibabypille zu nennen.

 

Wofür braucht mein Körper Zink?

Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement und ist Teil unzähliger Aufgaben in unserem Organismus. Hier sind einige Aufgaben in den Zink eine wichtige Rolle spielt.

- Es trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und kann zur einer verbesserten Regeneration beitragen → so beschleunigt es unsere Genesung, die Wundheilung und auch den Heilprozess, was besonders gar Sportler eine wichtige Rolle spielt. Denn wer seltener krank ist und besser regeneriert kann auch besser trainieren!

- Zink stellt unter anderem sicher, dass über 300 Stoffwechselvorgänge problemlos funktionieren

- Das Spurenelement ist wichtig bei der Verarbeitung der drei Makronährstoffe den Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten

- Zink kann euer Hautbild verbessern, so wird es beispielsweise gerne von Ärzten bei Akne empfohlen (Stichwort: Zinksalbe). Außerdem ist es gut für eure Haare und die Fingernägel

- Da man bei Zinkmangel schwermütig werden kann ist auf eine ausreichende Versorgung zu achten

 

Dosierung und Einnahmeempfehlung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine tägliche Zufuhrmenge von 10mg. Jedoch haben wir zu Beginn dieses Artikels festgestellt, dass insbesondere Sportler aufgrund einer höheren Belastung (auch durch Schweiß verliert ihr u.a. Zink) auch einen höheren Bedarf aufweisen. Als sinnvoll erweist es sich daher eine Dosierung von 25mg-50 mg täglich . Außerdem solltet ihr beachten, dass Zink in unserem Körper den gleichen Transporter wie Kalzium, Magnesium und Eisen besitzt, daher ist es sinnvoll, wenn ihr diese Spurenelemente nicht alle gemeinsam einnehmt, damit euer Organismus sie optimal aufnehmen kann.

Produktempfehlungen:

https://www.fitness-shop.hamburg/peak-zink-chelate-180-kapseln

https://www.fitness-shop.hamburg/vitamine-mineralien/esn-zinc-120-kapseln