L-Glutamin beschuetz den Muskel

Glutamin
Glutamin, L-Glutamin oder auch Glutaminsäure ist eine von insgesamt zwölf nicht essentiellen Aminosäuren, die der Körper für die Proteinsynthese benötigt und selbst herstellen kann. Doch besonders bei Menschen, die beispielsweise durch das Training starker körperlicher Belastung ausgesetzt sind, macht es Sinn über eine zusätzliche Einnahme nachzudenken, um eine ausreichende Versorgung sicherzustellen.
 

Was ist Glutamin?
Die nicht essentielle Aminosäure Glutamin wird zum Großteil in der Leber synthetisiert und somit hergestellt. Damit dies gelingt ist es vor allem wichtig, dass dem Körper genügend essentielle Aminosäuren zur Verfügung stehen, welche bei der Synthese mitwirken. Hierbei spielen insbesondere Isoleucin und Valin eine große Rolle. Im Körper selbst macht das Glutamin dann neben dem höchsten Anteil der Aminosäuren im Blutplasma auch den Hauptbestandteil der Eiweiße im Muskel aus. Spätestens jetzt sollte einem also die hohe Bedeutung von Glutamin in unserem Körper bewusstwerden.

Welche Wirkung hat L-Glutamin?
- Die Aminosäure hat eine antikatabole Wirkung. Daher macht insbesondere eine Einnahme vor dem Training Sinn, denn wenn unsere Glykogenspeicher aufgebraucht sind und unser Körper nun eigentlich beginnen würde das im Muskelgewebe enthaltene Protein als Energiequelle zu verwenden, spielt diese Aminosäure seine Stärke aus! Denn das Glutamin aktiviert nun ein Enzym, welches unsere Glykogenproduktion in der Leber anregt. Dadurch schonen wir unsere Muskeln vor deren verstärktem Abbau
- Glutamin ist in der Lage unser Zellvolumen zu steigern, was eine der Grundlagen für den Muskelaufbau ist
→ Eine Vergrößerung des Tellvolumens trägt zusätzlich zu einer Verbesserung der Energiereserven bei
- Durch die Aminosäure kann unsere Regeneration verbessert werden
- Auch bei der Darmgesundheit und der Stärkung unseres Immunsystems spielt es eine Rolle


Einnahme und Dosierung
Die Dosierung von Glutamin ist abhängig von Körpergröße, Gewicht und der Trainingsintensität. Als Richtwert könnt Ihr aber mit 0,1g pro Kg Körpergewicht rechnen. Diese sollten dann am besten vor dem Training und bei besonders intensiven Einheiten auch noch danach eingenommen werden (Bei einer 80 Kg Person z.B.: 5g vor und 3g nach dem Training), damit der Körper von den Vorteilen profitiert. Bei besonders intensiven Workouts kann man die Dosierung auch noch weiter erhöhen.

Produktempfehlungen

https://www.fitness-shop.hamburg/aminosaeuren-bcaa/esn-ultrapure-l-glutamine-500g-pulver-beutel
https://www.fitness-shop.hamburg/muskelaufbau/aminosaeuren/olimp-glutamine-xplode

https://www.fitness-shop.hamburg/aminosaeuren-bcaa/syglabs-l-glutamin-beutel-500g-pulver

https://www.fitness-shop.hamburg/aminosaeuren-bcaa/syglabs-l-glutamin-beutel-1000g-pulver

https://www.fitness-shop.hamburg/aminosaeuren-bcaa/optimum-nutrition-glutamine-powder-630g-dose